April April

Trotz zahlreichen Versuchen von mehr oder weniger guten Erstaprilscherzen liessen wir uns nicht beirren und rasten dem Ziel mit höchsten Umdrehungszahlen entgegen. Am kommenden Wochenende wollen wir dann auch zum ersten Mal das ganze Stück, mit Applausordnung durchspielen. Sehr schade, müssen einige SuS fehlen. Da gibt es zum Beispiel die Konzertreise unserer Gitarrist innen. Ja, die Regieassistenz muss wohl (zusätzlich zu ihrer Aufgabe) wieder mal einspringen und die eine oder andere Rolle verkörpern. (natürlich mit dem Text in der Hand). Dennoch keine einfache Aufgabe. Alle sind sehr gespannt, erwarten aber am Wochenende ein Resultat, mit welchem man vorerst zufrieden sein kann. Bis zur Hauptaufführung müssen sich allerdings alle nochmals extra anstrengen.

Plakate sind im Druck. Selina, Alessia und Niklas haben sich ausserordentlich kreativ betätigt. Es gibt ein gutes Dutzend Vorlagen.
Wir werden es so halten, wie «in den guten alten, alten Zeiten» der SAMD. Jeder darf seine Plakate aufhängen. Das wird niemanden verwirren, da unser Logo ja drauf ist. Alles klar?