Die Arbeit zahlt sich aus

Gute Neuigkeiten: Die Website ist quasi fertig und muss nur noch von der Schulleitung abgesegnet werden ☺. Auch die Schauspieler kommen langsam aber sicher auf Betriebstemperatur und sind auf der Bühne fast nicht mehr wiedererkennbar.
«Tybalt fällt aus» diese Nachricht erreicht mich gestern - «Leistenbruch». Der passionierte Eis-und Unihockeyspieler und Trainer verletzt! Er hat drei Fechtszenen und ist im Stück Auslöser für so manchen Zwist, Anführer der «Bande». Was tun? Jann, Noe! Die Regieassistenz muss (wiedermal) einspringen. Die Idee: «… Tybalt selber macht sich die Hände nicht schmutzig, als Chef delegiert er und greift erst mit dem letzten Schlag ins Geschehen ein»…. So treten die nächsten Proben Jann und Lucas zusammen auf. Wirkt eigentlich recht gut auf der Bühne. Die Lösung passt mir.