Februar

Februar

28.

2019

Sportferien…

Besprechung betreffend Bühnenbild. Für den Bau zeichnen Herr Haller. Mitarbeit Herr Wampotitsch

Februar

24.

2019

Schulfest

Gestern Abend war Schulfest! Dieses Jahr mit dem Thema 70’-, 80’- und 90’s (für mich ein bisschen eine grosse Zeitspanne, aber ja). Alle, sogar die Lehrerschaft, waren super verkleidet und man fühlte sich regelrecht in die Zeit zurückversetzt. Ich persönlich hatte mich als David Bowie verkleidet, Lukas als John Lennon.

Februar

19.

2019

Entwarnung

«Tybalt ist wieder voll einsatzfähig». Ich zittre immer noch.

Februar

14.

2019

«Röslitag»

Ach wie romantisch, passend zu unserem Theater ist heute Valentinstag. Die Schülerorganisation der SAMD hat wie jedes Jahr wieder Rosen in den Klassen verteilt. Diese Rosen können im Voraus für andere Schüler und Lehrer gekauft werden. Unsere verehrten Schauspielerinnen und Schauspieler erhielten als Stars der Schule natürlich besonders viele Rosen ;)

Februar

12.

2019

Kostüme und ähnliches

Unsere Kostümbildner verkündeten heute, dass sie die Kostüme fast fertig zusammengestellt haben. Natürlich wollten die Schauspieler diese gleich anprobieren. Neben vielen begeisterten Blicken, sorgten die einen Kollektionen auch für viel Gelächter und dürften je nach dem nochmals überarbeitet werden. Alles in Allem finden aber alle die Kostüme sehr gelungen.

Dennoch, es wird weitergearbeitet, noch differenzierter, noch prägnanter und mutiger nach Kostümen gesucht. Frau Baldini bringt zusätzlich einiges mit, was sie auf dem Flohmarkt, in Brockenhäuser und ihrem eigenen Fundus gefunden hat; unter anderem für Tybalt und die Diener. Natürlich auch Hüte, Schmuck, Brillen und kleine Accessoires Auch Selina und Alessia fahren nach Glaris und durchstöbern den Fundus in Glaris. Alessia schreibt zahlreiche Kostümverleihe an. Ein reger Briefwechsel wird geführt, auch betreff der «Mönchs Kutten», (dem Habit der Franziskanermönche)

Die Liste, mit Köper-, Schuhgrösse, Bund und Kragenweite der Schauspieler/innen, welche das Team Kostüme für jeden Akteur gemacht hat, wird gebraucht. Sicherheitshalber werden noch Fotos hin und her gesendet. Man will keine überflüssigen Käufe machen.

Februar

7.

2019

Zu früh gefreut

Die Sache mit der Website war wohl trotzdem nicht so schnell erledigt, wie wir dachten. Nachdem sich die Theater Leitung und einige Lehrer unsere Beiträge angeschaut hatten, wurden wir auf zahlreiche Fehler hingewiesen und durften unter anderem im Bereich der Grammatik und Ausdrucksweise nochmals über die Bücher gehen. Vor allem die Interviews waren noch ein bisschen sehr flach und inhaltslos. Alle durften sich also nochmals auf «stundenlange» Fragestunden freuen. Aber auch aus diesen Fehlern werden wir lernen und in Zukunft achtsamer sein.

Februar

5.

2019

Die Arbeit zahlt sich aus

Gute Neuigkeiten: Die Website ist quasi fertig und muss nur noch von der Schulleitung abgesegnet werden ☺. Auch die Schauspieler kommen langsam aber sicher auf Betriebstemperatur und sind auf der Bühne fast nicht mehr wiedererkennbar.
«Tybalt fällt aus» diese Nachricht erreicht mich am … «Leistenbruch». Der passionierte Eis-und Unihockeyspielerund Trainer verletzt! Er hat drei Fechtszenen und ist im Stück Auslöser für so manchen Zwist, Anführer der «Bande». Was tun? Jann, Noe! Die Regieassistenz muss (wiedermal) einspringen. Die Idee: «… Tybalt selber macht sich die Hände nicht schmutzig, als Chef delegiert er und greift erst mit dem letzten Schlag ins Geschehen ein»…. So treten die nächsten Proben Jann und Lucas zusammen auf. Wirkt eigentlich recht gut auf der Bühne. Die Lösung passt mir.